Willkommen auf der Website

der Mezzosopranistin

Isabell Großmann

Sei es ein Konzert, eine Unterrichtsstunde für Viola bzw. Violine oder ein privater Auftritt:

Ich freue mich auf Sie.

Konzerte


Gemeinsam musizieren macht Spaß. Ich gebe seit Jahren regelmäßig Konzerte, alleine oder zusammen mit anderen Musikerinnen und Musikern. Gerne nehme ich auch an Ihrer Veranstaltung teil.

Unterricht


Jeder fängt einmal an. Ich gebe Unterricht in Viola, Violine und Gesang für Beginner und Fortgeschrittene. Der Unterricht richtet sich dabei immer nach dem Schüler oder der Schülerin.

Anlässe


Musik gibt jedem Anlass erst die feierliche Note. Gerne begleite ich Ihre festlichen Anlässe, z.B. Hochzeiten oder Taufen. Auch Gesang und Violine und andere Instrumente können in kammermusikalischen Besetzungen kombiniert werden. Sprechen Sie mich gerne an.

Konzerte


Gemeinsam musizieren macht Spaß. Ich gebe seit Jahren regelmäßig Konzerte, alleine oder zusammen mit anderen mit Musikerinnen und Musikern. Gerne nehme ich auch an Ihrer Veranstaltung teil.

Unterricht


Jeder fängt einmal an. Ich gebe Unterricht in Viola, Violine und Gesang für Beginner und Fortgeschrittene. Der Unterricht richtet sich dabei immer nach dem Schüler oder der Schülerin.

Anlässe


Musik gibt jedem Anlass erst die feierliche Note. Gerne begleite ich Ihre festlichen Anlässe, z.B. Hochzeiten oder Taufen. Auch Gesang und Violine und andere Instrumente können in kammer­musikalischen Besetz­ungen kombiniert werden. Sprechen Sie mich gerne an.

Kurzbiographie


Erfahren Sie mehr über mich.

Isabell Großmann wurde  in der Pfalz geboren und wuchs in der Nähe von Koblenz auf. Mit 12 Jahren begann sie mit dem Viola-Unterricht. Sie erhielt Unterricht bei Andreas Sokol. Sie wurde Mitglied des Landes- und Bundes­jugendorchesters. Gleichzeitig begann Sie mit dem Gesangs­unterricht bei Frau Christiana Jordan. Nach dem Abitur entschied sie sich für die künstlerische Laufbahn und das Musik­studium. Sie studierte Viola und Gesang  an der Musikakademie Kassel und an der Musik­hochschule Detmold bei Almut Stein­hausen, Prof. Alexander Stevenson und Prof. Lindemann.

Nach dem Studium vollendete sie Ihre Ausbildung bei Nurit Herzog Gorén, Petra Schmidt, Rudolph Ducke und Paul Wiederin. Sie besuchte Meister­kurse bei Professor Lindemann, Professor Diericks (Viola) und bei Bernd Weikel (Gesang).

1998 erhielt sie den „Förderpreis der Stiftung Peredur“ in den Fächern Gesang und Viola. Sie war Stipendiatin der Richard Wagner- Stiftung und trat 2005 im Rahmen der Bad Arolsener Barock­festspiele und 2006 im Rahmen des Mittel­hessischen Kultur­sommers auf.

Zahlreiche solistische Konzerterfahrung sammelte die Mezzosopranistin in regelmäßiger Arbeit mit Orchestern und konzertierte 2005/2006 und 2007 in Libyen. 2007 nahm sie Ihre erste Solo-CD mit Werken von Strauss, Brahms, Mozart, Verdi und Bizet auf. Im Sommer 2007 folgte die zweite CD mit den „Kindertotenliedern“ von Gustav Mahler und Werken von Brahms, Strauss und Martin. 2008 trat sie als Solistin in der ARD Live-Übertragung der Fernsehmesse aus Kassel auf. Es folgten Auftritte in Paraguay. 2012 nahm Sie mit dem Pianisten Martin Wenning die erste CD nur mit Liedern der Komponistin Luise Greger auf. Eine langjährige Zusammen­arbeit mit der Pianistin Edelgard Dratwa lässt immer neue Aspekte des Liedes erkennen.

Jedes Lied ist eine Geschichte, ein Gemälde, ein Universum, daß uns Raum und Zeit verlassen lässt.

Wir begeben uns auf Reisen, die Musik ist das Gefährt, das uns leicht durch diese Welten schweben lässt.

Jeder Liederabend ist mit seinen vielen Geschichten mitunter auch eine Galaxie.

Kontakt


Sprechen Sie mich gerne an.

E-Mail

info@isabellgrossmann.de

Telefon

0178 / 92 52 067

Kontaktformular

Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

    © Isabell Großmann ImpressumDatenschutz